haltestelle-afferde - 2018

Home
Unsere Motivation
A k t u e l l e s
Wochenplan
Veranstaltungen & Aktionen
=> 2018
Angebote
Team
Projektträger
Archiv
Kontakt
Impressum
Datenschutz



 

 

Ferien? Aktiv!

Schwimmausflüge         Kinder, die unsere Einladungen wahrnahmen, bei zwei Schwimmausflügen im Einsiedlerbach mitzumachen, waren mit vielseitigen spaßigen Sachen gut versorgt. Im Programm standen Wasserball- und Fangspiele, kleine Wetteinheiten und Kampfspiele im Sprudelwasser. Mit den Nichtschwimmern wurden spontan individuelle Übungen gemacht, die den Kindern ermöglichen sollten, an ihren Schwimm- und Tauchfähigkeiten weiter zu arbeiten.  /Caritas/

 

Lasertag              Das war einmal eine Live-Action, die den Charakter eines Computerspiels hatte. Das rasante Spiel fand in einem mit Schwarzlicht ausgestatteten Labyrinth statt. Mit lichtempfindlichen Westen und Phaser (wie ein Laserpointer)  ausgerüstet, traten zwei Teams gegeneinander an, um sich an Geschicklichkeit und Teamfähigkeit zu messen. Nach einigen Spielrunden konnte man sich selbst davon überzeugen, dass die Übung den Meister macht! Es machte super viel Spaß, war jedoch manchmal sehr anstrengend.  /Caritas/ 


 
Ein toller Tag in Hamburg

Die Tagesfahrt mit der Frauenselbsthilfegruppe war schon längst geplant und an diesem Samstag verwirklicht. Das Wetter spielte mit, die fahrt mit der Bahn war sehr lustig. In Hamburg schauten wir uns Verschiedene Sehenswürdigkeiten  an, natürlich durfte uns das Shoppen nicht fehlen. Im Ganzen brachte uns der Tag sehr viel Freude miteinander.   /Caritas/ 

 



Am Dienstag, den 7. August, machten wir einen Ausflug zur Wasserquelle. Zusammen mit den Kindern und den Eltern erfrischten wir uns bei der Quelle und spielten Badminton. Später machten wir ein Picknick. Daniel, 17 Jahre sagte dazu: “die Quelle rettete uns vor der Grillen Sonne!“ /SDR/

 

 

 

 

 
Kanutour 2018

Wir trafen uns an einem sonnigen Tag, um pünktlich zum Ferienbeginn eine Paddeltour anzutreten. Am Ufer der Weser in Höhe Grohnde fanden sich schnell die Gruppen zusammen, die erst eine Einweisung bekamen, da die Fahrt auf Wasser auch tückisch sein kann. Und dann ging es los. Wir konnten es uns nicht verkneifen, uns ab und an kurze Wetteinheiten zu liefern, sodass manche Ungeübten nachher schon ziemlich KO waren. Trotzdem machten das gute Wetter, schöne Landschaft und abschließendes Essen mit viel Obst und Gemüse diesen Tag zu einem Erlebnis. Es war ein Supertag, wir freuen uns schon auf weitere Aktionen in den Sommerferien.  /Caritas/  

 


 

Am 13. Juni haben wir mit den Kindern einen Ausflug zum Dinoplatz unternommen. Dort organisierten wir ein Piknik. Es gab Früchte, Chips, Teigtaschen und Getränken. Später spielten wir Golf, Badminton und verschiedene Ballspiele. Die Kinder hatten so viel Spaß, dass sie nicht mehr zurück wollten. Trotzdem haben wir alle zusammen den Platz aufgeräumt und sind gut gelaunt zurück zur Haltestelle gegangen  /SDR/

 


Am 16. Mai 2018 fand in der Haltestelle das Musik- und Bewegungsfest für die jüngeren Kinder statt. Zur Musik machten die Kinder eine Kombination aus rhythmischer Gymnastik. Danach spielten wir zusammen sportliche Spiele zur Musik. Die Kinder lernten nicht nur wie man sich zur Musik rhythmisch bewegt, sondern auch wie man freundlich miteinander umgeht. Am Ende tanzten alle fröhlich zur Musik und zeigten dabei die erlernten rhythmischen Bewegungen. /SDR/

 

 
 
Felgenfest: Wir waren dabei

Das hat für uns im Einzelnen bedeutet: Früh aufstehen, Fahrrad überprüfen (schrauben, aufpumpen), Durchhaltevermögen mobilisieren, sich im Team zusammen finden. Wir haben erlebt: Schmerzende Schenkel und andere Körperteile und wie schmeckt Erbsensuppe von der Feldküche wenn man so richtig Hunger hat. Wir haben gesehen: Viele Gleichgesinnten, krasse Räder (u.a. aerodynamische Liegekapseln), Modellautorennen, eingesperrten Jugendlichen in der JVA Tündern (es gab uns zu denken!), schönes Weserbergland beim tollen Wetter. Wir hatten Mitleid mit denen, die heute nicht mitgefahren sind.   /Caritas/


 

Jugend-Fußballturnier

Der Jugend-Fußballcup 2018 war wieder ein voller Erfolg mit über 100 Besuchern. Am 5. Mai fand zum zwölften Mal die traditionelle Veranstaltung des Caritasverbandes und des Kulturzentrums Regenbogen/JTP Afferde statt. Die teilnehmenden Jungen wurden von Bürgermeister Thomas Meyer-Hermann und Afferder Ortsbürgermeister Björn Lönnecker begrüßt. 6 Teams standen sich gegenüber, um den Hallenmeister 2018 zu ermitteln.

 

In diesem Jahr wurde nach dem Pool-System gespielt. Das Besondere an diesem Turniersystem ist, dass jede Mannschaft mit allen anderen spielen und keine dabei  ausscheiden muss. Die zahlreiche Zuschauer sahen 15 packenden Spielbegegnungen und mehr als 40 Tore. Am Ende des Turniers wurden zwei drittbesten Teams (All Stars 2018 und FC Matumbo), F5 (2.) und FC Deutschland als Turniermeister geehrt. Toll, dass neben dem sportlichen Ehrgeiz die Spielfreude nicht zu kurz kam. Neben Pokalen für die Turnierbesten wurden Ehrungen für die fairste Mannschaft (FC Abendsport Kicker) sowie für die besten Spieler und Torwart durchgeführt. Alle beteiligten Mannschaften waren von der Organisation des Turniers und der Atmosphäre in der Sporthalle Afferde begeistert und deuteten eine mögliche Teilnahme im nächsten Jahr bereits an.

Großer Dank gilt den Förderern, die das Turnier mit ihren Zuwendungen in diesem Jahr ermöglicht haben.  /Caritas/

 




Am 15 März fand in der Haltestelle der Familientreff statt. Teilgenommen haben Familien, die zu unterschiedlich Zeiten aus unterschiedlichen Ländern nach Deutschland eingewandert sind. Es gab Familien, die vor 15-20 Jahren nach Deutschland gekommen sind und andere, die vor 4-7 Monate hierher gezogen sind. Die ersten teilten die Integrationserfahrungen, erzählten über Schwierigkeiten und Erfolge in Deutschland. Das Treffen verlief sehr interessant und aufschlussreich. Die Familien sangen Lieder, aus ihren Heimatländern. Es wurde beschlossen den Familientreff zu wiederholen. /SDR/

 

 

Am 15. Januar 2018 startete in der Haltestelle das neue Projekt "Mutter und Tochter".  Das ist ein Nähkurs für Frauen und ihre Töchter, die aus Syrien, Irak und anderen Ländern geflüchtet sind. Der Kurs findet dienstags zwischen 12:30 Uhr und 15:00 Uhr statt. Dort lernen die Mütter und Töchter Nähen von Hand und mit der Nähmaschine. Während des Nähens wird die Deutsche Sprache verbessert./SDR/


 


 

Eisvergnügen 2018

Wir fühlten uns von Winter-Attraktion im Bürgergarten eingeladen. Sonniger Tag, tolle Musik und viele nette Leute machten die Laufrunden auf Eisfläche zu einem Vergnügen. Zwischendurch stärkten wir uns mit Würstchen und Getränken. Und wer an diesem Nachmittag vor dem PC oder der Glotze saß, der hatte außer platt gesessenen Hintern nichts davon!   /Caritas/


 




Am 14. Februar fand in der Haltestelle der Karneval statt. Einen Tag vor dem Fest schmückten wir mit den Kindern die Zimmer. Die Girlanden und Lichter wurden von den Kindern selbst gebastelt. Wir bereiteten leckeres Essen zu. Die Kinder hatten Kostüme an. Am Tisch erzählte jedes der Kinder über ihr Kostüm. Die älteren Kinder erzählten über den Karneval in Rio de Janeiro mit Bildern und Musik. Am Ende gab es eine Disco und alle tanzten fröhlich und aßen Süßigkeiten. /SDR/

 





 "Schlag den Opa 2.0"          


Wir starten mit der zweiten Auflage der Wette „Schlag den Opa“. Nicht, dass man dabei weltberühmt werden oder eine Million gewinnen kann. Aber ganz ohne Preis verbleibt man auch nicht, und zwar: Der Herausforderer bekommt Respekt und Anerkennung für eigene Leistung (noch ein Kinogutschein gehört dazu), wenn er mehr Klimmzüge am Türreck schafft als der älteste Betreuer des Stadtteiltreffs. Einen Trostpreis bekommt auch derjenige, der min. 10 Klimmzüge am Stück schafft. Jetzt fühlen sich viele Jugendliche angespornt und trainieren verbissen, um den Wettbewerb zu gewinnen. Die Aktion läuft bis zum Monat Mai und wir hoffen auf Vergabe möglichst vieler Preise.  /Caritas/

                                                           Zeig es dem Opa, was DU drauf hast!

 

 

 


Heute waren schon 3 Besucher (10 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=